Funktionsweise einer Wärmepumpe

Der Kühlschrank - die Wärmepumpe jedermanns

Das Funktionsprinzip einer Wärmepumpe ist gleich dem eines Kühlschranks mit der Grundlage des geschlossenen Kreisprozesses.

Beide entziehen einem Medium Wärme und fügt diese einem anderen zu. Beim Kühlschrank wird über einen Verdampfer-Wärmetauscher im Inneren Wärme entzogen – und somit nutzbare Kälte erzeugt – wobei das "Abfallprodukt Wärme“ über einen Kondensator-Wärmetauscher an der Rückseite an die Umgebung abgegeben wird.

Nach dem gleichen Prinzip entzieht die Wärmepumpe der Umwelt (z.B. dem Erdboden) über einen Wärmetauscher Wärme, und fügt diese über einen zweiten Wärmetauscher dem Heizungssystem zu. Dabei wird der Umwelt immer wieder kostenlose Energie von der Sonne nachgeliefert.



( <<-- ein Kapitel zurück )
coolSinus - der wassergekühlte Photovoltaikwechselrichter für höhere Betriebssicherheit und mehr Ertrag

Die äußerst effektive Wasserkühlung des Wechselrichters sorgt für besseres Betriebsverhalten
( <-- eine Seite zurück )
ecoSol - Die Sole-Wasser-Wärmepumpe von ecoTec Energy

Hohe Leistungsziffern für Heizung und Brauchwasser mittels Heißgas
( Inhaltsverzeichnis )
ecoSol - Die Sole-Wasser-Wärmepumpe von ecoTec Energy

Hohe Leistungsziffern für Heizung und Brauchwasser mittels Heißgas
( nächste Seite --> )
Arbeitsschritte im Kreisprozess

Verdichten - Kondensieren - Entspannen - Verdampfen, dargestellt durch alltägliche Beispiele
( nächstes Kapitel -->> )
multiÖlbrenner - der Vielöl Brenner von ecoTec Energy

multiÖlbrenner - der Universalbrenner für fast alle Brennstoffe, insbesondere für den Betrieb mit sämtlichen pflanzlichen Ölen, aber auch Biodiesel und Heizöl
English version
Functional Principle of a Heat Pump
Kontakt Email
 ecoTec Energy AG 
 Philosophie 
 Kapillarrohrtechnik 
 Flächenheizung 
 Gekühlte Photovoltaik 
 Gekühlter Wechselrichter 
 Wärmepumpe 
 Pflanzenölbrenner 
 Regler 
 Impressum 
 Wärmepumpe 
 Funktionsprinzip 
 Arbeitsschritte 
 Funktionsdetails 
 Universalgerät EcoSol 
 Betriebssicherheit 
 Effizienzsteigerung 
 Heizungsvorlauftemperatur 
 Solevorlauftemperatur 
 Wärmequellen 
 Downloads