Schlechtes Wärmeverhalten bei Standardmodulen

Negativer Temperaturkoeffizient im Leistungsverhalten von PV-Modulen bringt Minderertrag

Solarstrommodule absorbieren nicht nur im Sommer viel Wärme. Inzwischen ist allgemein bekannt, dass durch die Erwärmung der Zellen die Leistung sinkt. Dabei spielt der Wert des Temperaturkoeffizienten eine entscheidende Rolle. Je negativer dieser Wert, desto schlechter ist das Leistungsverhalten des Solarstrommoduls bei Erwärmung der Zellen.



( <<-- ein Kapitel zurück )
climaSpeed - die reaktionsschnelle Flächenheizung von ecoTec Energy

Flächenheizung und - kühlung
( <-- eine Seite zurück )
coolPv - Gekühlte Photovoltaik von ecoTec Energy

Mehrertrag durch Modulkühlung
( Inhaltsverzeichnis )
coolPv - Gekühlte Photovoltaik von ecoTec Energy

Mehrertrag durch Modulkühlung
( nächste Seite --> )
Standard Test Conditions - Standard Test Bedingungen

Standard Test Bedingungen für terrestrische Solarstrommodule (STC)
( nächstes Kapitel -->> )
coolSinus - der wassergekühlte Photovoltaikwechselrichter für höhere Betriebssicherheit und mehr Ertrag

Die äußerst effektive Wasserkühlung des Wechselrichters sorgt für besseres Betriebsverhalten
Kontakt Email
 ecoTec Energy AG 
 Philosophie 
 Kapillarrohrtechnik 
 Flächenheizung 
 Gekühlte Photovoltaik 
 Gekühlter Wechselrichter 
 Wärmepumpe 
 Pflanzenölbrenner 
 Regler 
 Impressum 
 Gekühlte Photovoltaik 
 Schlechtes Wärmeverhalten 
 Standard Test Conditions 
 Hoher Leistungsverlust 
 Mehrertrag durch Kühlung 
 Erhöhte Lebensdauer 
 Angenehme Nebeneffekte 
 DEMOFILM !!! 
 Downloads